Sommerfest in der Unterkunft

Auch wenn die Meteorologen Anfang September schon den Herbst ausgerufen hatten, feierten die Bewohner/-innen und das Team der Gemeinschaftsunterkunft gemeinsam mit Ehrenamtlichen und Anwohnern bei strahlendem Sonnenschein ein buntes Sommerfest. Nach der Eröffnung durch die Leiterin Frau Dolovac herrschte auf dem Gelände den ganzen Nachmittag ein fröhliches Treiben.

Auch der Bezirksbürgermeister Martin Hikel schaute vorbei und gab den Kindern geduldig Autogramme, die diese stolz ihren Eltern zeigten. Verschiedene soziale Träger aus Britz und Neukölln boten an allerlei Stationen Aktivitäten an. Es wurde getobt, gebastelt und geschminkt. Das Team BENN-Britz hatte die Button-Maschine aufgebaut und Groß und Klein konnten nach eigenen Vorstellungen Anstecker gestalten. Das Highlight für die Kinder war natürlich die Hüpfburg, welche der Betreiber LfG extra für diesen Tag organisiert hatte.

Für die musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgte Mustafa Erdogan mit seiner Bağlama-Gruppe aus der Otto-Hahn-Schule. Bağlamas sind Langhalslauten aus der traditionellen türkischen, kurdischen, iranischen, armenischen, aserbaidschanischen oder afghanischen Musik. Mit seiner mehrköpfigen Begleitband brachte er die Menschen auf dem Basketballfeld zum Tanzen. Besonders beklatscht wurde eine Mädchen- und Frauengruppe, die extra für diesen Anlass einige Tänze einstudiert hatte.

Die Bewohnerinnen und Bewohner hatten für ein großzügiges Buffet allerhand deftige und süße Speisen zubereitet. So konnte man sich an Leckereien aus vielen Ländern satt essen. Für Schatten und Sitzmöglichkeiten sorgten Bierzeltgarnituren und Festpavillons aus dem BENN-Britz Verleihservice und vom THW. Wer trotzdem noch Appetit hatte, konnte sich von Mitarbeitenden des LfG mit frischem Popcorn oder Zuckerwatte versorgen lassen.