ParkhausmeisterInnen im Park am Buschkrug

„Gärtnern, Zirkus, Kaffeekränzchen“ – Kommt vorbei!

Text und Bild: Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin

Seit Mitte August sind im Park am Buschkrug die ParkhausmeisterInnen im Einsatz. Neben weiteren Akteuren wie bwgt.ev, Fixpunkt und Gangway, setzen sie sich im Rahmen des Projektes Fair Play im Park für ein friedliches und zufriedenes Miteinander in Neuköllner Parkanlagen ein.

Die ParkhausmeisterInnen, die von den Prinzessinnengärten in der Hermannstraße entsandt werden, sind zwei mal wöchentlich vor Ort. Neben der Tischtennisplatte am Europaspielplatz sind sie immer mittwochs von 10-14h und immer freitags von 14-18h mitsamt Parkmobil anzutreffen. Um die Aufenthaltsqualität und Nutzbarkeit der Grünanlage zu verbessern gibt es unterschiedliche Angebote für alle Altersgruppen. Geplant sind die Bepflanzung des Beetes vor dem Café, ein offenes Gesprächsangebot, so wie zirkuspädagogische Bewegungsangebote. Viele weitere Aktionen sollen folgen.

Alle BesucherInnen und AnwohnerInnen des Parks sind herzlich eingeladen vorbei zu kommen, um ihre Bedürfnisse mitzuteilen und gemeinsam weitere Aktionen zu planen und durchzuführen, denn das Projekt ist prozessorientiert und lebt vom Austausch mit den ParkbesucherInnen, deren Wünschen und Ideen.

Auch an jedem zweiten Samstag im Monat ist das Parkmobil vor Ort. Am Weg neben den Tischtennisplatten befindet sich eine Infotafel, an der aktuelle Informationen zu Aktionen und Terminen bekannt gegeben werden. Auch in der Hasenheide und dem Grünzug Britz-Buckow-Rudow gibt es Angebote von Fair Play im Park.

Alle BritzerInnen und natürlich auch alle anderen Menschen sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und mitzumachen! Das Angebot ist offen für Alle und kostenlos.