Einladung: Nachbarschaft in Zeiten von Corona

Liebe Britzerinnen und Britzer,

wie ist es Ihnen ergangen in den letzten 12 Monaten? Wie hat sich das Zusammenleben in unserem Stadtteil verändert, wo haben die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie am meisten geschmerzt? Und welchen Umgang haben wir mit den Herausforderungen gefunden?

Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen. Ab nächster Woche bieten wir Möglichkeiten zum Austausch an – online und offline:

Dienstag, 23.3.21, 18.00 Uhr

Home-Schooling und Unterstützung bei den Hausaufgaben

Kurz vor den Osterferien werden erste Schulen wieder geöffnet. Wie starten die Britzer Schüler:innen nachdem sie lange Monate viel auf sich selbst gestellt waren? Wie können sie unterstützt werden? Wir sprechen mit Daniela von Hoerschelmann vom Elternausschuss Schule Neukölln, Ines Dobat von SIBUZ Neukölln und Nataša Kukrika von Südstadt e.V. in der Jugendberufsagentur. Außerdem berichten wir von der ehrenamtlichen Unterstützung, die schon geleistet wird.

Diskutieren Sie mit:

https://www.quartiersentwicklung-berlin-videokonferenz.de/b/sus-fsf-xkf-xia

Mittwoch, 24.3.21, 11.00 Uhr

Menschen in Neuköllner Pflegeeinrichtungen in der Corona-Zeit

Viel wurde gesprochen über die besondere Gefahr des Corona-Virus für ältere oder chronisch erkrankte Menschen. Eine lange Zeit war Angehörigen der Zugang zu Pflegeeinrichtungen verwehrt. Wie hat sich das alles ausgewirkt? Wir fragen Katharina Smaldino, die Beauftragte für Menschen mit Behinderung im Bezirksamt Neukölln und Rike Lehrkamp vom Pflegestützpunkt Neukölln nach den Erfahrungen aus der Praxis.

Schalten Sie sich zu:

https://www.quartiersentwicklung-berlin-videokonferenz.de/b/sus-4kh-qun-knf

Samstag, 27.3.21, 11.00 Uhr

Nachbarschaftshilfe und Engagement in Britz: Lernen aus der Pandemie

Das Team des BENN-Nachbarschaftsbüros berichtet von der gegenseitigen Hilfe von Nachbarinnen u.a. bei Quarantäne. Wir tragen die Ergebnisse der ersten beiden Austauschrunden zusammen. Gemeinsam mit allen Teilnehmenden wollen wir auch in die Zukunft schauen: Wie gelingt es uns, den Geist der Solidarität vor Ort in Zukunft wach zu halten?

Bringen Sie sich ein:

https://www.quartiersentwicklung-berlin-videokonferenz.de/b/sus-atc-erl-y5r

Postkartenaktion

Solidarische Nachbarschaft – auch nach Corona

Wir starten gemeinsam mit dem Stadtteilzentrum Buckow-Britz eine Postkartenaktion. Auch auf dem althergebracht schriftlichen Weg wollen wir von Ihnen hören: Wer will sich einbringen in die Nachbarschaftshilfe, wer hat Unterstützungsbedarf? Auf einer von 5000 Postkarten können Sie uns eine Antwort schreiben.

Halten Sie Ausschau ab nächster Woche.